THW-Logo
03./04./06.10.2006 - Letzte Aktualisierung: 06.10.2006 DHB-Pokal

DHB-Pokal-Auslosung: THW muss nach Gensungen

Update #4 Update #4, KN-Bericht ergänzt...

Die HSG Gensungen/Felsberg ist Gegner des THW im DHB-Pokal.
Klicken Sie zum Vergrößern! Die HSG Gensungen/Felsberg ist Gegner des THW im DHB-Pokal.
Der THW Kiel muss in der dritten Runde des DHB-Pokals beim Süd-Zweitligisten HSG Gensungen/Felsberg antreten. Dies ergab die Auslosung am Dienstag abend im Rahmen des DSF-Spiels Nordhorn - Magdeburg. Termin für die dritte Runde ist Mittwoch, der 1. November 2006. Eine Verlegung des Spiels ist mehr als wahrscheinlich, weil der THW am 2. November sein CL-Heimspiel gegen Gudme Svendborg (DEN) bestreitet.
Gensungen/Felsberg belegt derzeit mit 2:8 Punkten nur Platz 16 der zweiten Liga Süd. Einem Heimsieg gegen den TV Gelnhausen stehen Niederlagen in Hüttenberg, bei der HG Oftersheim-Schwetzingen, zu Hause gegen die SG HBR Ludwigsburg und in Delitzsch entgegen.

Gensungen liegt in Nordhessen.
Gensungen liegt in Nordhessen.
In der 1. Runde des DHB-Pokals setzte sich die HSG beim SV Hermsdorf mit 40:30 durch. In Runde 2 folgte ein 27:26-Sieg bei der HG Oftersheim/Schwetzingen.

Der frühere österreichische Nationalspieler Michael Kopeinigg (für Melsungen und Dormagen aktiv) trainiert seit dieser Saison das jüngste HSG-Zweitliga-Team (Schnitt 24 Jahre) aller Zeiten. Das Saisonziel ist bescheiden: Besser als Platz zwölf wollen die Nordhessen in dieser Zweitliga-Saison sein. Beste Schützen bei der HSG sind derzeit Carsten Göbel (RR, 25 Tore, Schnitt 5) und Roland Serfel (RR, 23 Tore, Schnitt 4,6). Beide zählten auch schon in der vergangenen Saison zu den Top-Torschützen.

Die HSG Gensungen/Felsberg spielt seit 1997 in der 2. Liga Süd.
Klicken Sie für weitere Infos! Die HSG Gensungen/Felsberg spielt seit 1997 in der 2. Liga Süd.
Die HSG Gensungen/Felsberg wurde 24. Mai 1990 gegründet und setzt sich aus den Vereinen TSV Jahn Gensungen und Eintracht Felsberg zusammen. Größte Erfolge sind der Erstliga-Aufstieg 1978 (der THW spielte damals 20:20 beim TV Jahn Gensungen, in der Ostseehalle gewannen die Zebras 22:20) und der Zweitliga-Aufstieg 1997. Seitdem spielt die HSG in der zweithöchsten deutschen Spielklasse. Spielort ist die als "Hölle Nord" bekannte Kreissporthalle in Gensungen, die 1350 Zuschauer fasst.

Es wurden drei Erstliga-Duelle ausgelost: So empfängt die HSG Nordhorn die HSG Düsseldorf, die SG Kronau/Östringen empfängt HBW Balingen/Weilstetten und die SG Flensburg-Handewitt empfängt den TV Großwallstadt.

Die komplette Auslosung finden Sie unter DHB-Pokal, 3. Runde.

Informationen über den Kader der HSG folgen...

Kurzumfrage:

DHB-Pokal: Wer kommt weiter?
THW 92.2%
Gensungen 7.8%
Anzahl Stimmen: 927

 

Aus den Kieler Nachrichten vom 04.10.2006:

Pokal: THW zog "Leichtgewicht" Gensungen

Nordhorn - Glückslos für den THW Kiel in der dritten Runde des DHB-Pokals: Vor der Bundesligapartie zwischen Nordhorn und Magdeburg zog "Glücksfee" Jochen Fraatz gestern Abend den Süd-Zweitligisten HSG Gensungen-Felsberg aus dem Topf. Nach Regionalligist Insel Usedom ein weiterer Gegner der Kategorie "Leichtgewicht" auf dem Weg zum angestrebten Final Four. Die Bundesliga-Partie SG Flensburg gegen TV Großwallstadt ist die Schlager-Paarung der dritten Hauptrunde. Fraatz fischte zudem die Bundesliga-Duelle Nordhorn - Düsseldorf und Kronau-Östringen - HBW Balingen aus dem Lostopf. Die dritte Runde wird am 31. Oktober und 1. November ausgetragen.

(aus den Kieler Nachrichten vom 04.10.2006)

Aktualisierung vom 06.10.

In Nordhessen spricht man nach der Auslosung von einem "Hammer-Los". "Die Kieler sind eine der vier besten Mannschaften Europas, ein besseres Los kann man nicht ziehen", urteilte HSG-Leiter Claus Rummeleit gegenüber der HNA strahlend. Hatte man in den ersten beiden Runden noch ein Minus von 700 Euro gemacht, hofft man nun in Gensungen auf ein "Handball-Fest mit großer Kasse" und nimmt auch das zu befürchtende Pokalaus in Kauf: "Die Vierer-Endrunde in Hamburg hätten wir wohl ohnehin nicht erreicht." Anwurf ist am 31. Oktober um 19.30 Uhr.


(03./04./06.10.2006) Ihre Meinung im Fan-Forum? Zur Newsübersicht Zur Hauptseite