THW-Logo

Hein Daddel


Persönliche Daten

Alias:
Daniel Pöhlmann
Position:
Maskottchen
Geburtstag:
11.11.1998
Geburtsort:
Kiel
Nationalität:
Schleswig-Holsteinisch
Größe:
2,10m
Gewicht:
200kg
Beruf:
Maskottchen
Hobbys:
Tanzen, Feiern
Im Verein von:
1998
Vereine:
THW Kiel

Kurzporträt

Hein Daddel tauchte das erste mal am 26.8.1999 in der Öffentlichkeit auf. Gemeinsam mit dem Hauptsponsor Provinzial ließ der THW Kiel die Zebra-Figur in der Filmpuppen-Werkstatt von Peter Röders, dem Vater von dem Raben Rudi aus der Fernsehsendung Siebenstein, Herrn Bödefeld aus der Sesamstraße und auch Karlchen von RTL plus, in Idstedt entwickeln und herstellen. Anfänglichen zeichnerischen Entwürfen folgte bald ein erstes geformtes Modell. Nach vielen kleinen Veränderungen erblickte die Figur aus PU-Schaum letztendlich pünktlich zur Saisoneröffnung im August 1998 das Licht der Welt.
Einzig der Name des drolligen Stimmungsmachers war für einige Wochen ungewiß. Eine Abstimmung unter der THW-Anhängerschar brachte jedoch Aufschluss und der "Neue" wurde in Anlehnung an das große Kieler Handball-Idol Hein Dahlinger auf den Namen "Hein Daddel" getauft.

Weitere Informationen zu Hein Daddel... (10.05.2000/10.09.2002)

Hein Daddel.
Klicken Sie zum Vergrößern! Hein Daddel.
Galerie  

Hein Daddel in action.
Klicken Sie zum Vergrößern! Hein Daddel in action.

Hein Daddel.
Klicken Sie zum Vergrößern! Hein Daddel.

Hein Daddel.
Klicken Sie für weitere Infos! Hein Daddel.

Nachrichten