THW-Logo
4

Johan Pettersson


Persönliche Daten

Position:
Rechtsaußen
Nummer:
4
Geburtstag:
29.03.1973
Geburtsort:
Karlshamn (SWE)
Nationalität:Nationalflagge SWE
Schwedisch
Größe:
1,81m
Gewicht:
81kg
Familienstand:
verheiratet mit Sofia, ein Sohn (Filip, geb. 2000) und eine Tochter (Signe, geb. 2005)
Beruf:
Handballer
Hobbys:
Golf, Familie, Lesen, Kino
Im Verein von:
2001
Im Verein bis:
2005
Vertrag bis:
30.06.2005
Vereine:
IK Sävehof (SWE)
1996 GWD Minden
1997 HSG Nordhorn
2001 THW Kiel
2005 IF Hallby Handboll (SWE)
04/2007 - 06/2007 Darien Logrono (ESP)
06/2007 - 11/2008 IF Hallby Handboll (SWE)
11/2008 - 2010 Alingsas HK (SWE)
2010 Karriereende
2010 - 2011 IFK Kristianstad (SWE)
2011 Karriereende
04/2012 - 06/2012 TuS N-Lübbecke
2012 Karriereende
05/2015 - 06/2015 HSV Hamburg
2015 Karriereende
Vereine als Trainer:
2005 - 11/2008 IF Hallby Handboll (SWE)
Erfolge:
  • Schwedischer Meister 2009 mit Alingsas HK
  • Deutscher Meister 2002 und 2005
  • EHF-Pokal-Sieger 2002 und 2004
  • Handball-Woche-Ranking: Rechtsaußen: 3. 2003, 1. 2002 (in der Mannschaft des Jahres), 6. 2001, 1. 2000, 2. 1999, 2. 1998
  • Handball-Magazin-Ranking: Rechtsaußen: 1. 2005 (WK), 4. 2004 (IK), 3. 2003 (IK), 2. 2002 (Weltklasse), 11. 2001 (NK), 1. 2000 (IK)
  • Ins Liga-Allstar-Team 2001/2002 und 2002/2003 gewählt
  • In der HW-Mannschaft der 2004/2005
     
  • Europameister 2000 und 2002, Ins All-Star-Team der EM 2000 gewählt
  • Silber Olympia 1996 und 2000
  • Weltmeister 1999, 2. Platz WM 2001, ins All-Star-Team der WM 1999 gewählt, 3. Platz WM 1995
  • 5. Platz Euro 2008
Homepage:
http://www.johan-petersson.com

Kurzporträt

Mit der schwedischen Nationalmannschaft hat "Jochen", wie ihn Noka Serdarusic im Trainingslager von Varel taufte, fast alles erreicht. An der Seite von Wislander, Olsson und Lövgren behängte sich Kiels neuer Rechtsaußen bei Welt- und Europameisterschaften mit Gold- und Silbermedaillen. In der zurück liegenden Saison erhielt Johan Petterssons bisher makellos verlaufene Karriere eine Delle. Nach Bekanntgabe des Wechsels von Nordhorn nach Kiel verbannte ihn sein Trainer fast ein halbes Jahr auf die Tribüne. "In der Zeit habe ich auch viel gelernt", zieht er Positives aus diesem Dauerfrust. Bei den Zebras will er wieder angreifen "und allen zeigen, dass ich es noch kann.
(26.09.2001)
Eigentlich heißt er ja Petersson...
Namensverwirrung um den THW-Rechtsaußen. In der Handballwelt ist quirlige Flügelspieler unter dem Namen "Johan Pettersson" bekannt. Doch jetzt kam heraus: Eigentlich heißt er richtig Johan Petersson. Johan ist das eigentlich alles egal: "War schon immer so mit dem Namen." Seine Frau Sofia allerdings meint: "Du mußt doch wissen und sagen, wie du heißt! Also ich kenne meinen Namen..."

Um die Fachwelt jedoch nicht zu verwirren, werden wir ihn hier weiter unter seinem "Künstlernamen" führen. Wir wissen es ja nun besser...
(13.11.2001)

Nationalmannschafts-Karriere

Länderspiele:
249A SWE
Länderspieltore:
813
Länderspiel-Debüt:
1993 gegen Estland
Erfolge:
  • Weltmeister 1999, 2. Platz WM 2001, ins All-Star-Team der WM 1999 gewählt
  • Europameister 2000 und 2002, ins All-Star-Team der EM 2000 gewählt
  • Silber-Medaille Olympia 2000
Johan Pettersson im schwedischen Nationaltrikot.
Klicken Sie zum Vergrößern! Johan Pettersson im schwedischen Nationaltrikot.

Johan Pettersson für Schweden.
Klicken Sie zum Vergrößern! Johan Pettersson für Schweden.

Sonstiges

Schuhgröße:
42
Wurfarm:
Linkshänder
Lieblingsfarbe:
Blau
Lieblingsessen:
Spaghetti Bolognese
Zukunftswünsche:
  • Deutscher Meister
  • Gesundheit
  • Eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen
Johan Pettersson.
Klicken Sie zum Vergrößern! Johan Pettersson.
Galerie  

Johan Pettersson.
Klicken Sie zum Vergrößern! Johan Pettersson.
Galerie  

Autogramm von Johan Pettersson

Johan Pettersson in action.
Klicken Sie zum Vergrößern! Johan Pettersson in action.

Johan Pettersson.
Klicken Sie zum Vergrößern! Johan Pettersson.

Zebra-Fragebogen

"Wir brauchen keine neuen Spieler"
Was magst Du an Kiel, was nicht?
Schön sind die Ostseehalle, der Strand und Klausdorf.
Welche Person aus dem öffentlichen Leben imponiert Dir besonders?
Der Radfahrer Lance Armstrong.
Was ist für Dich die beste sportliche Leistung aller Zeiten?
Dass Armstrong die Tour de France sechsmal in Folge gewinnen konnte.
Du bist der neue THW-Manager. Welche Spieler würdest Du gerne nach Kiel holen?
Keine.
Wer wird deutscher Meister?
Flensburg, Magdeburg oder Kiel.
(Aus dem Zebra-Journal, 10.09.2004)

Fragebogen 2003

Welche Handball-Regel wurdest Du gerne andern?
Der Torwart sollte nich aus dem Sechs-Meter-Kreis herauskommen dürfen.
Welche Person beeindruckt Dich?
Mein Sohn Filip.
Uber was/wen hast Du Dich schon einmal richtig geargert?
Als ich das letzte Mal krank gewesen bin.
Welche Saisonziele hast Du?
Ich möchte verletzungsfrei bleiben und mich mit dem THW Kiel für die Champions League qualifizieren.
Wer wird Deutscher Meister?
Lemgo oder Kiel.
(Aus dem Zebra-Journal, 05.09.2003)

Fragebogen 2002

Wie lautet Dein Saison-Ziel?
Mit der Mannschaft mindestens einen Titel gewinnen.
Welche Mannschaften gehören zum engeren Kreis der Titelanwärter?
Kiel, Lemgo und Essen.
Wer gewinnt die Champions League?
Kiel oder Portland San Antonio.
Was ist besser als Handball?
Meine Familie natürlich.
Was bedeutet für Dich Entspannung?
Golf zu spielen.
(06.09.2002)

Fragebogen 2001

Wie sehen Deine Ziele für die neue Saison aus?
Mit der Mannschaft vorne angreifen.
Wer wird in den Kampf um die Meisterschaft eingreifen?
Kiel, Magdeburg, Flensburg, Lemgo.
Hast Du einen Lieblingsgegner und gibt es eine Arena außer der Ostseehalle, in der Du besonders gerne spielst?
TUSEM Essen und die Grugahalle.
Was macht Kiel für Dich als Stadt zum Leben attraktiv? Was fehlt oder mißfällt Dir an der Förde?
Der Strand und es ist nicht weit nach Göteborg. Negatives ist mir bis jetzt nicht aufgefallen.
Was verstehst Du unter Entspannung?
Golf spielen und mit der Familie etwas unternehmen.
(26.09.2001)

Seine Statistik für den THW

SaisonWettbewerb Toredavon 7mFeldtoreEinsätzeTore pro Spiel
mit 7mohne 7m
01/02 BL 170 39 131 33 5,2 4,0
01/02 DHB 23 6 17 4 5,8 4,3
01/02 EHF 61 15 46 10 6,1 4,6
01/02 VEM 10 2 8 2 5,0 4,0
01/02 Gesamt 264 62 202 49 5,4 4,1 Details
02/03 BL 139 44 95 34 4,1 2,8
02/03 CL 45 4 41 8 5,6 5,1
02/03 DHB 19 9 10 4 4,8 2,5
02/03 VEM 4 0 4 2 2,0 2,0
02/03 Gesamt 207 57 150 48 4,3 3,1 Details
03/04 BL 197 49 148 33 6,0 4,5
03/04 DHB 26 5 21 5 5,2 4,2
03/04 EHF 70 21 49 12 5,8 4,1
03/04 Gesamt 293 75 218 50 5,9 4,4 Details
04/05 BL 227 85 142 34 6,7 4,2
04/05 CL 52 15 37 10 5,2 3,7
04/05 DHB 41 14 27 6 6,8 4,5
04/05 VEM 13 1 12 2 6,5 6,0
04/05 Gesamt 333 115 218 52 6,4 4,2 Details
 
Gesamt BL 733 217 516 134 5,5 3,9
Gesamt EC 228 55 173 40 5,7 4,3
Gesamt DHB 109 34 75 19 5,7 3,9
Gesamt VEM 27 3 24 6 4,5 4,0
Gesamt Summe 1097 309 788 199 5,5 4,0
 
BL=Bundesliga, BLO=Bundesliga-Play-Off, DHB=DHB-Pokal, CL=Champions League, EHF=EHF-Pokal, CUP=Europapokal der Pokalsieger, IHF=IHF-Pokal, VEM=Vereins-EM, VWM=Vereins-WM, LM=Europapokal der Landesmeister

Statistik für andere Vereine

SaisonLigaVerein Toredavon 7mFeldtoreEinsätzeTore pro Spiel
mit 7mohne 7m
96/97 1. BL GWD Minden 55 0 55 29 1,9 1,9
97/98 1. BL HSG Nordhorn 169 24 145 34 5,0 4,3
98/99 1. BL HSG Nordhorn 177 8 169 29 6,1 5,8
99/00 1. BL HSG Nordhorn 174 39 135 34 5,1 4,0
00/01 1. BL HSG Nordhorn 72 18 54 23 3,1 2,3
05/06 2. schwed. Liga IF Hallby Handboll 76 0 76 n.v. n.v. n.v.
08/09 1. schwed. Liga Alingsas HK 61 6 55 16 3,8 3,4
09/10 1. schwed. Liga Alingsas HK 60 44 16 31 1,9 0,5
10/11 1. schwed. Liga IFK Kristianstad 37 18 19 10 3,7 1,9
11/12 1. BL TuS N-Lübbecke 5 1 4 2 2,5 2,0
Saisons in der ersten Bundesliga sind fett markiert.

Gesamtstatistik für alle Erstliga-Einsätze in der Bundesliga

SaisonToredavon 7mFeldtoreEinsätzeTore pro Spiel
mit 7mohne 7m
Gesamt 1385 307 1078 285 4,9 3,8

Interviews

Nachrichten